V I T A

Voilà Violas Vita:

Kurzvita als PdF zum Download: Kurzvita_ViolaKuch

Jahrgang: 1971
Spielalter: 25 -50
Größe: 168 cm
Haare: hell-grau-blond
Augen: grau-grün
Sprachen:
Deutsch (Muttersprache), Englisch (2), Französisch (3-)
Dialekte:
Berliner, Sächsisch, Ruhrpott, Hamburger,
Bayerisch, Wiener
Sportarten:
Schwimmen, Fahrrad fahren, Laufen, Tischtennis
Gesang:
Chanson, Musical, Pop (Stimmlage Mezzo-Sopran)
Gesangspädagogin für Musical (B.A.)
Tanz:
Ballett, Jazztanz, Steptanz, Gesellschaftstänze
Choreographin/ Übungsleiterin für Kindertanz
Führerschein: Klasse 3

Theater
2024 tpw OS + ROSA BÜTT KO + FreiLAUFtheater OS + Ensemble BOUQUET OS
2023 tpw OS + „Rosa Bütt“ (KO) + Schauspielerin auf der „Mein Schiff 3“  (TUI Cruises)
2022 tpw OS + „Rosa Bütt“ (KO) + FreiLAUFtheater OS + Ensemble BOUQUET OS
2021 tpw OS + Ensemble BOUQUET OS
2020 „Rosa Bütt“ (KO) + Ensemble BOUQUET OS
2019/20 Schauspielerin auf der „Mein Schiff 2“ (TUI Cruises)
2019 „Rosa Bütt“ (KO) + Premiere Soloprogramm „AUS DEM KOFFER“
2018 „Rosa Bütt“ (KO) + FreiLAUFtheater OS + Kleine Komödie CB
2017 „Rosa Bütt“ (KO) + FreiLAUFtheater OS + Ensemble BOUQUET OS
2016 „Rosa Bütt“ (KO) + Theaterschiff Bremen
2015 „Rosa Bütt“ (KO) + FreiLAUFtheater OS + Ensemble BOUQUET OS
2014 „Rosa Bütt“ (KO) + FreiLAUFtheater OS
2013 „Rosa Bütt“ (KO) + Schauspielerin auf AIDAsol + Ensemble BOUQUET OS
2007-2012 FreiLAUFtheater Piesberger Gesellschaftshaus Osnabrück sowie diverse Soloprogramme („Am Ende einer Auszeit“, „Pickel am Po“, Kreislerabend „Kreuzworträtsel“)
2009/10 Städtische Bühne Lahnstein (Burgspiele Lahneck)
2008/2009 Theater Wechselbad Dresden
2006/2007 Witzigmann-Roncalli Bajazzo FF/M.
2004/05/06 Theater Brandenburg
2002-2003 Compagnie de Comédie (Bühne 602, Rostock)
2001-2002 TheaterNative C (Cottbus)
2000 Fränkisches Theater Schloß Maßbach
1999 Vorpommersche Landesbühne Anklam
1998/1999 Württembergische Landesbühne Esslingen
1998 Clingenburg Festspiele (Klingenberg am Main)
1997/1998 Stadttheater Ingolstadt
1996 -1997 Stadttheater Pforzheim
1995/1996 Badische Landesbühne Bruchsal
1995 Städtebundtheater Hof
1994/1995 Badische Landesbühne Bruchsal

Rollen, eine Auswahl

* „Chantal“ (Zwei wie Bonnie und Clyde)
* „Dolly Meyer“ (Hallo Dolly)
* „Sally Bowles“/ „KitKatGirl“ (Cabaret)
* „Kitty“ (UA Greif dem Leben in die Tasche)
* „Lola Blau“ (Heute Abend: Lola Blau)
* „Ottilie“/ „Klärchen“/ „Wirtin“ (Im weißen Rössl)
* „Chava“ (Anatevka)
* „Grusche“ (Der Kaukasische Kreidekreis)
* „Bianca“ (Kiss me Kate)
* „Karoline“ (Der Ritter Kamenbert)
* „Crissy“ (Hair)
* „Peter Pan“ (Peter Pan)
* „Sr. Robert Anne“ (Non(n)sense)
* „Hero/Holzapfel/Don John“ (Viel Lärm um nichts)
* „Die Da!“ (Die Da!)
* „Aurora“ (Aurora, übernehmen Sie)
* „Calamity Jane“ (Tresentalk mit einer Wild West Legende)
* „Karin Schmidt“ (Taxi Taxi)

Film / Fernsehen…

2011 Interview & Showauftritt mit „Lizzy Melón und Die Damenkapelle“ bei „Citybeat“ (Shanghai, SMG)
2007 Fernsehauftritt mit „Lizzy Melón und Die Damenkapelle“ (HR3)
2005 Dreh für BusinessTV (Kundin für Servicebericht „Blitzeinschläge“)
2004/2005 Fernsehauftritte mit „Lizzy Melón und Die Damenkapelle“
(u.a. Sylvesterstadl, ZDF Sonntagskonzert, ZDF Fernsehgarten)
2000 Kurzfilm „Krass drauf“ (Regie: Arno Drechsel, Rolle: Rotschopf)
1994 „Quivive Familie“ (Regie: Ursula Bub, Rolle: Sybille, SFB)

Ausbildung

2013-2014 Studium Vokalpädagogik Musical am IfM der HS Osnabrück (Abschluß: Bachelor of Arts)
2000 Schauspiellehrgang am isFF Berlin
(Dozenten: Elke Petri, An Boekman, Bernd Kunstmann, Christian Ebert)
1995 Finalistin beim BUNDESWETTBEWERB Gesang (Musical-Chanson-Song)
1994 Abschluß mit Bühnenreifeprüfung
1991-1994 Musicalausbildung am Ballett-Centrum im Ku´damm Karree Berlin (Schauspiel bei Valentin Platareanu / Gesang bei Vivien Lee/ Tanz u.a. bei Klaus Kretschmar, Manuel Mandon, Tom Fletcher/ Sprecherziehung bei Ilse Holtmann, Hildegard Walter )

T E R M I N E:

Das Tanz- und Ballettstudio Puls Berlin präsentiert unter der Leitung meiner lieben Freundin Sabine Sandloff ein buntes Bühnenprogramm aus Kindertanz, Ballett, Modern Contemporary und Showtanz mit Gesang – und der kommt von mir:-)))

“Wohlbehütet” tanzen, singen und spielen Kinder, Jugendliche und Erwachsene für das Publikum und mit dem Publikum- fröhlich, nachdenklich und überraschend interaktiv. Geeignet für alle neugierigen tanzbegeisterten Zuschauer:innen von Klein bis Groß.

Samstag, 16.03.2024 – 12:00 Uhr + 16:30 Uhr
Wo: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt – Großer Saal
Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin (U 7 Lipschitzallee)

Tickets: 13€, ermäßigt 10€
Tickets unter tickets.vibus.de oder tickets@gemeinschaftshaus.net oder Tel. 030 90239 1416

***************************************************************************************************************

Wasser… es fließt… es steht für das Leben…
und es ist Thema des diesjährigen Stückes des Piesberger FreiLAUFtheaters

WASSER MARSCH !

Freitag | 24.5.2024 | 20 Uhr | Einlass ab 19:30 Uhr
Eintritt: VVK 19 € / AK 23 € / mit KUKUK 1 €

Spazieren Sie mit uns auf den Spuren des Wasserkreislaufs. Rund um das Piesberger Gesellschaftshaus begegnen wir dem Wasser in all seinen theatralen Aggregatzuständen. Alles Leben kommt aus dem Wasser. Alle Lebewesen bestehen überwiegend aus Wasser. Ohne Wasser können wir nicht überleben. Und Hochwasser bedroht unser Leben.
Wir Schauspieler*innen, Tänzer*innen und Musiker*innen sind mit allen Wassern gewaschen und machen das Wasser sinnlich erlebbar, mal in skurrilen, mal in nachdenklichen Szenen, aber immer unterhaltsam. Ob aus Hase, Kanal oder Badewanne. Wir schöpfen theatralisch aus dem Vollen.

Buch: Matthias Klösel
Künstlerische Leitung & Regie: Sigrid Graf

weitere Aufführungen:
Samstag | 25.5.
Freitag | 31.5.
Samstag | 1.6.
Freitag | 7.6.
jeweils 20 Uhr

Karten unter Piesberger Gesellschaftshaus e.V. | Info-Büro: info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder 0541 120 88 88

Und tragen Sie bitte wettergemäße Kleidung und festes Schuhwerk, denn es geht hier und da über Stock und über Stein!!!

Mit freundlicher Unterstützung des Landesverbandes Soziokultur, des Fonds Soziokultur, der Stiftung Niedersachsen und des Landschaftsverbandes Osnabrücker Land e.V.

***************************************************************************************************************

AUS DEM KOFFER –
Lieder und Geschichten zum Davonlaufen

Ein musikalisch-literarisches Programm über Liebe und Leid, vom Suchen und Finden, zum Davonlaufen und Nachhausekommen

von und mit Viola Kuch (Gesang/Schauspiel) und Uta Torges (Klavier/Schauspiel), Regie: Sigrid Graf

Ein Leben aus dem Koffer… verständlich, wenn man als KünstlerIn zum sogenannten „fahrenden Volk“ gehört, aber auch in der heutigen Zeit, wo es zum guten Alltagston gehört, stets mobil zu sein. Also heißt das Spiel: „Ich packe meinen Koffer“ ein – und wieder aus. Und wieder ein – und wieder aus. Und so weiter und so weiter… Was schleppt man aber auch alles mit sich herum?? – Da sind Koffer voller Erinnerungen, alter Fotos und Liebesbriefen, Schminkkoffer, Kostümkoffer und auch Koffer mit allerlei Krimskrams, den man eigentlich gar nicht mehr braucht. Oder vielleicht ja doch? Irgendwann??

Begleitet von Uta Torges am Klavier bringt Viola Kuch Buntes, Nachdenkliches und Amüsantes zu Tage und all die Dinge, Lieder und Geschichten werden Programm.

Aktuelle Spieltermine:

SA den 24.08.2024 um 19h im Restaurant „Onkel Otto“ in Ankum
(geschlossene VA des Landfrauenverbandes Ankum-Bersenbrück)

SO den 15.09.2024 um 11h im Gasthaus Gieseke-Asshorn im Rahmen des Kulturfrühstücks vom Kulturring Bohmte (ab 10h Frühstück, 11h 1.Teil AUS DEM KOFFER, 12h -ca.12:30h Pause, ca.12:30h 2.Teil AUS DEM KOFFER, gg.13/13:15h Ende der VA)

Foto: Sigrid Graf

***********************************************************************************

Zum Abschluss noch ein Riesen Dankeschön an alle unsere Fans für dieses fulminante Jubiläum,
denn die……ROSA BÜTT 2024 – EIN HOCH AUF 11 war einfach sensationell !!!

Tschüss, bis nächstes Jahr, Eure ROSA BÜTT:-))))

G A L E R I E

Portaits und Bühnenfotos

M E D I E N

Hier bekommen Sie was zu hören und zu sehen!

Merkelparodie 2017:

Interview bei der China Tournee von „Lizzy Melón und Die Damenkapelle“ 2011:

Viola Kuch singt „Cabaret“ 2018
VA für die IG Metall
gestaltet vom Musical Ensemble „Movie and Motion“, Leitung: Steffi Költsch

Als Gast beim Kabarett Weiberkram 2017:

Gesangsdemo ….